Naturheilpraxis

 Astrid Kaiser

Kostenübernahme

Die Kosten für eine Behandlung orientieren sich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Privatversicherte und Beihilfeberechtigte haben die Möglichkeit einer Kostenerstattung durch ihre jeweilige Krankenversicherung. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten leider nicht. Allerdings gibt es inzwischen günstige Zusatzversicherungen, die die Leistungen des Heilpraktikers zumindest teilweise erstatten. Ich empfehle vor Therapiebeginn mit Ihrer Krankenkasse über eine evtl. Kostenübernahme zu sprechen.